DOWNLOAD
Gnumeric
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten Gnumeric Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win 2000/XP/Vista/Win 7/Win 8
Dateigröße:
20,5 MB
Aktualisiert:
08.05.2014

Gnumeric Testbericht

Kostenlose Datentabellen im Excel-Design vom Gnome-Team.

Funktionen

Kostenlose und dennoch leistungsfähige Office-Alternativen gibt es inzwischen einige, ob nun Google Docs als Online-Lösung oder Open bzw. LibreOffice als downloadbare Office-Suiten. 

Wer auf der Suche nach einer guten Excel-Alternative ist, deshalb aber nicht gleich eine ganze Office-Suite installieren möchte und seinem eigenen PC mehr vertraut als den Servern der Google Cloud, kann auf Gnumeric zurückgreifen. Das vom Gnome-Team ursprünglich nur für den Linux-Desktop entworfene Open Source-Programm gibt es inzwischen auch für Windows-PCs.

Insbesondere Nutzer, die dem alten Office-Interface noch nachtrauern und sich mit der neuen Ribbon-Oberfläche (seit Office 2007) nicht anfreunden konnten, dürfen sich über ein altmodisches Menü mit gleich vier Werkzeugleisten freuen. Die verwendete Schrift wird allerdings nicht vollständig klar dargestellt, was im längeren Gebrauch störend ist. 

Ansonsten ist Gnumeric eine typische Tabellenkalkulation mit Spalten und Zeilen. Zahlreiche mathematische, finanztechnische und sonstige Berechnungsfunktionen sind verfügbar. Mit Hilfe von Filtern und Diagrammen kann man sich Übersicht in den Daten verschaffen. Gespeichert werden die Tabellen im Gnumeric XML-Format, es stehen jedoch darüber hinaus zahlreiche Import- und Exportfilter bereit. Wie gut diese im Einzelfall funktionieren, sollte man aber zuvor testen. So wurde bei uns eine relativ simple CSV-Datei unnutzbar zerschossen, während bei einer komplizierteren Excel-Datei der Import problemlos vonstatten ging.

Ein weiteres Problem könnte die Sprache sein. Das Programm selbst ist zwar in deutscher Sprache, die eigentlich gut gemachte Hilfsdatei hingegen nur in englischer Sprache integriert. Ohne Englisch-Kenntnisse kommt man bei Problemen also nicht weiter.
Fazit: So recht überzeugen kann die Windows-Version von Gnumeric leider noch nicht, andere kostenlose Lösungen bieten mehr. Für User mit wenig Speicherplatz, die auch offline eine Tabellenkalkulation nutzen möchten, ist Gnumeric aber eine interessante Alternative, die auch mit dem Excel-Dateiformat arbeiten kann.

Pro

Contra

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

  • Dr Dirk Dautzenberg • 06-09-2008
    gnumeric 1.9.1
    habe gerade installiert, ca. eine Stunde herumgespielt und bin beeindruckt von der Vielfalt der Funktionen, die wie mir scheint in bestimmten Bereichen die von Excel übertrifft.
    Die graphischen Darstellungen sind einfacher und logischer zu haben und auch schöner in der Darstellung. Fehlerbeine in einer x-y-Grahik sind einfach anzubringen. Einfache Berechnungen muss man allerdings etwas umständlich über Funktionsaufruf erledigen. Später gerne mehr.

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]